Home http://www.visitgreece.gr/
LUXUSHOTELS GRIECHENLAND - LUXUS RESORT -  HOTELS GRIECHENLAND - LUXUS SPA HOTELS GRIECHENLAND
Info hotelGrupeen HOTELS UND RESORTS LUXUSHOTELS Autovermietung
LUXUS - RESORT UND SPA HOTELS LUXUSREISEN KREUZFAHRTEN REISEMITTLER
FÜHRENDE LUXUSRESORTS FLUGGESELLSCHAFTEN REISEVERANSTALTER
ALTERNATIVER TOURISMUS KÜSTENSCHIFFFAHRT Segeln
 


OLYMPIC AIR

Unsere Flotte
Heute umfasst die Flotte von Olympic Air 29 Flugzeuge: 14 Flugzeug des Typs Airbus (A319 & A320), 8 Bombardier-De Havilland DHC8-Q400, 5 Bombardier -De Havilland DHC8-100 sowie 2 ATR-42. Die Flotte wird im Frühjahr 2010 endgültig vervollständigt und umfasst dann ingesamt 32 Flugzeuge: 16 des Typs Airbus (7 x A319 & 9 A320), 10 DHC8-Q400, 5 DHC8 8-100 sowie 1 ATR-42. Die Flotte mit den verschiedenen Flugzeugtypen gibt Olympic Air die Möglichkeit zu betrieblicher und kommerzieller Flexibilität und erlaubt es, je nach Flugroute oder Jahreszeit den passenden Flugzeugtyp einzusetzen. Die Sicherstellung von mindestens 2 Ersatzflugzeugen gewährleistet in Bezug auf die Abflugzeiten eine hohe Zuverlässigkeit und einen kontinuierlichen Betrieb der einsetzbaren Flugzeuge (Zuverlässigkeit in Bezug auf Flugzeug & Abfertigung). Die sechzehn (16) Airbus-Flugzeuge umfassen sieben (7) Flugzeuge des Typs A319 und neun (9) des Typs 320, mit jeweils 138 und 162 Sitzen. Zehn der Flugzeuge sind vollkommen neu und vier der Flugzeuge sind zwei Jahre alt, während zwei weitere ein Alter von sechs Jahren haben. Die Lieferung des Airbus-Flugzeugs hat bereits begonnen und wird bis zum 1. März 2010 abgeschlossen sein. Zu diesem Zeitpunkt werden außerdem die momentan laufenden Verhandlungen mit Airbus und Boeing in Zusammenhang mit dem Kauf eines privaten Flugzeugjets durch Olympic Air zum Abschluss gebracht worden sein. Die Maschinen des Typs Bombardier Dash 8-Q400 werden in Kanada gebaut. Es handelt sich dabei um eine neue Generation leiser Turboprop-Flugzeuge, die als die umweltfreundlichsten ihrer Art auf dem Markt gelten. Von den Maschinen des Typs (10) Bombardier Dash 8-Q400 aircraft, sind acht (8) ganz neu und zwei (2) zwei Jahre alt. Die fünf (5) Maschinen des Typs Bombardier Dash 8-100 werden für nationale Flughäfen eingesetzt, die über eine kürzere Lande- und Startbahn verfügen. Die Maschine des Typs ATR-42 wird innergriechische Ziele anfliegen und gleichzeitig die übrige Flotte unterstützen. Insgesamt werden die Investitionen für die Flugzeugflotte und Ersatzteile voraussichtlich einen Betrag von $1,1 Milliarden übersteigen.
Nach weniger als einem Monat nach der Betriebsaufnahme am 1. Oktober 2009 bietet Olympic Air pro Tag 150 sichere und pünktliche Flüge zu insgesamt 51 Zielen (17 internationale und 34 nationale Ziele) an. Hauptbasis der Fluggesellschaft ist der Internationale Flughafen von Athen „Eleftherios Venizelos“, gefolgt von den beiden weiteren wichtigen Flughäfen des Landes, Thessaloniki und Rhodos. Das Netzwerk von Olympic Air ist so effizient aufgebaut, das alle nationalen Flugverbindungen Anschlüsse zu entsprechenden internationalen Flügen bieten. Die meisten innergriechischen Ziele sowie beliebte internationale Ziele (London, Paris, Wien, Brüssel, Amsterdam, Mailand, Rom, Bukarest, Larnaca, Sofia) werden mindestens einmal pro Tag angeflogen. Auf den internationalen Flugverbindungen sind sowohl Sitze in der Economy-Class als auch in der Business-Class erhältlich. Aktuell verhandelt Olympic Air über eine Reihe strategischer Partnerschaften mit großen internationalen Fluggesellschaften wie z.B. Delta Airlines, Air France/KLM, Etihad Airways und Cyprus Airways. Die Partnerschaften sollen den Fluggästen von Olympic Air die Möglichkeit geben, eine Vielzahl von internationalen Zielen über Anschlussflüge anzufliegen und gleichzeitig auch internationalen Fluggästen die Gelegenheit geben, zu jeglichem Flughafen innerhalb Griechenlands zu fliegen. Auf diese Art und Weise kann sich Griechenland zu einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt entwickeln, der Athen (und bald auch Thessaloniki) mit Paris, Amsterdam, New York und Abu Dhabi und über diese Ziele mit dem Rest der Welt verbindet. Unser wichtigstes Ziel ist es, Olympic Air zu höchster Qualität zu führen und sie zur zuverlässigsten Fluggesellschaft im südöstlichen Mittelmeerraum zu machen.
Unsere Fluggäste können bereits nach ihrer Anmeldung im Travelair Club ihre ersten Meilen sammeln und erhalten bereits bei der Registrierung einen eigenen Meilenbonus. Die Meilen können entweder durch Flüge oder einfach mit Hilfe der vielen Partner des Tavelair Clubs aus den verschiedensten Bereichen gesammelt werden. Das Programm bietet einzigartige Privilegien und Serviceleistungen innerhalb und außerhalb der Flugbranche!
Unser wichtigstes Anliegen ist es vor allem, jeden unserer geschätzten Fluggäste zufriedenzustellen. Wir möchten sicherstellen, dass wir Ihre Erwartungen an Olympic Air nicht nur erfüllen, sondern auch übertreffen. Genau dieses Ziel möchten wir mit innovativen und qualitativen Serviceleistungen, einer direkten Kundenbetreuung und einer der neuesten Flotten in ganz Europa erreichen. Mit Ihrer Unterstützung werden wir unser Bestes geben und die Flügel Griechenlands über der ganzen Welt ausbreiten – in hoher Luft mit Olympic Air.