Home http://www.visitgreece.gr/
LUXUSHOTELS GRIECHENLAND - LUXUS RESORT -  HOTELS GRIECHENLAND - LUXUS SPA HOTELS GRIECHENLAND
Info hotelGrupeen HOTELS UND RESORTS LUXUSHOTELS Autovermietung
LUXUS - RESORT UND SPA HOTELS LUXUSREISEN KREUZFAHRTEN REISEMITTLER
FÜHRENDE LUXUSRESORTS FLUGGESELLSCHAFTEN REISEVERANSTALTER
ALTERNATIVER TOURISMUS KÜSTENSCHIFFFAHRT Segeln
 
Das Herz und die Seele Griechenlands bieten die besten Sportmöglichkeiten im ganzen Land. Die bergige Landschaft des Peloponnes ist eine ständige Herausforderung für die Sinne und ein Paradies für Wintersport. Die beiden modern ausgestatteten Skigebiete in Kalavrita, auf dem legendären Berg Helmos und in Arkadien auf dem Berg Menalon bieten alle erforderlichen Annehmlichkeiten und eine ganz besondere Umgebung, die all unsere Sinne in ihren Bann zieht. Die Flüsse, reißenden Ströme, tiefen Schluchten, byzantinischen Kirchen, Klöster und antiken Stätten der peloponnesischen Landschaft sind u.a. an verschiedenen Wanderwegen gelegen. Eine wunderschöne Wanderroute ist die Route, die durch die Lousios Schlucht in Arkadien führt, auf der es neben malerischen Dörfern auch eine alte fränkische Brücke und die Ruinen der Stadt Gortys zu besichtigen gibt. Falls Sie sich für Kurbäder begeistern sollten, dann ist Loutraki genau der richtige Ort für Sie. Loutraki, das praktisch am „Eingangstor“ zum Peloponnes liegt und durch den Golf von Korinth geschützt wird, bietet sich ideal für Wassersportmöglichkeiten an. Außerdem gibt es einen wundervollen Wasservergnügungspark und ein edles Kasino, das bei Athenern für Wochenendausflüge sehr beliebt ist. Die großflächige Höhle von Diros in der Nähe von Sparta ist für ihre Stalagmiten und Stalaktiten bekannt und wird Speleologen begeistern. Ein großer Teil der Höhlentour wird mit dem Boot zurückgelegt, das es in der Höhle einen großen unterirdischen See gibt.
Traditionelle griechische Rezepte nach peloponnesischer Art sind vor allem dann zu empfehlen, wenn es um Olivenöl, Zitronensaft und andere natürliche Zutaten geht, die in der Region im Überfluss vorhanden sind. Auf dem Peloponnes wird ein erfrischender griechischer Salat mit extra viel Olivenöl und Organo zubereitet, während geröstetes, gegrilltes Fleisch oder Fleisch aus dem Ofen bzw. Fisch stets mit Zitrone verfeinert wird. Die Weine, die in den verschiedenen Klimazonen und und Gebieten auf dem gesamten Peloponnes angebaut werden, gehören zu den besten Griechenlands. Zu den bekanntesten Weinregionen gehören Achaia, Arkadia und Nemea in Korinthia, das auch für die Herstellung seiner einzigartigen Sultaninen bekannt ist. Einkaufsmöglichkeiten, Juwelier- und Antiquitätengeschäfte sind vor allem in den Städten Nauplia, Monemvasia und Gythio vorzufinden. In vielen Städten und Dörfern in den Bergen im Landesinneren trifft man außerdem auf viele kleine Läden mit Handarbeiten und alltäglichen Gebrauchsgegenständen, die in ländlichen Regionen vor ein paar Jahrzehnten noch zum Einsatz kamen. Die Geschäfte verkaufen traditionelles Bauernwerkzeug, Töpfe, Lampen, Waffen, kleine Gegenstände oder Möbelstücke, Kirchenschmuck, alte Briefmarken und Münzen, die alle legal exportiert werden.
Alle Städte auf dem Peloponnes organisieren während der Sommermonate kulturelle Veranstaltungen, die jedes Jahr eine Vielzahl an einheimischen und ausländischen Besuchern anziehen. Am 29. Mai beginnt das "Paleologiko" Festival in Mystras, das mit einem Requiem zum Gedenken an Konstantinos Paleologos, dem letzten byzantinischen Herrscher, veranstaltet wird. Das Festival von Epidaurus ist das älteste und wahrscheinlich beste Festival seiner Art in Griechenland und soll das antike griechische Theater vorstellen. Die Stücke werden dabei in dem für seine Akustik bekannten griechischen Theater aufgeführt. Patras hingegen ist für seinen alljährlichen Karneval (Jan.- Feb.) bekannt, der der Stadt eine einzigartige Atmosphäre verleiht und als größtes nicht-kommerzielles Festival der Welt viele Karnevalisten aus der ganzen Welt anzieht. Das internationale Kunstfestival von Patras findet jedes Jahr von Juli bis September unter einem neuen Thema statt und umfasst klassische Musikkonzerte bis hin zu Jazzkonzerten, Kunstausstellungen, Theatervorstellungen und andere Veranstaltungen. Im Juli finden in der Region von Messinia eine Reihe von kulturellen Veranstaltungen statt. Zu den bekanntesten gehören das "Vlahernia"-Festival in Filiatra mit Tanz- und Theateraufführungen. In der Hauptstadt Kalamata werden jedes Jahr ein Festival für Dokumentarfilme und ein volkstümliches Festival veranstaltet, das gewöhnlich in der alten Festung der Stadt stattfindet. Mitte August gibt es im Urlaubsort Gythion in Lakonia alljährlich ein Festival, bei dem antike Dramen aufgeführt werden.
 
 
 
 
     
INHALT
Lage
Transport
Geschichte und Kultur
Sehenswürdigkeiten & Denkmäler
Menschen und Lebensart
Sport und Freizeit
Gastronomie und Einkaufen
Kulturelle Veranstaltungen
Nachtleben und Unterhaltung
Konferenzeinrichtungen
Die mittelalterlichen Ruinen von Mystra in der Nähe von Sparta
Kalavrita - Mega Spilio