Home http://www.visitgreece.gr/
LUXUSHOTELS GRIECHENLAND - LUXUS RESORT -  HOTELS GRIECHENLAND - LUXUS SPA HOTELS GRIECHENLAND
Info hotelGrupeen HOTELS UND RESORTS LUXUSHOTELS Autovermietung
LUXUS - RESORT UND SPA HOTELS LUXUSREISEN KREUZFAHRTEN REISEMITTLER
FÜHRENDE LUXUSRESORTS FLUGGESELLSCHAFTEN REISEVERANSTALTER
ALTERNATIVER TOURISMUS KÜSTENSCHIFFFAHRT Segeln
 
Für Wassersportbegeisterte und vor allem für diejenigen, die das Windsurfen und Segeln lieben, sind die Kykladen ein wahres Paradies. Der starke Wind im August, der sog. “Meltemi" ist ideal zum Segeln und insbesondere auf Paros und Mykonos sind die Einrichtungen und Serviceleistungen hervorragend: gut ausgestattete Hotels, Surf- und Segelclubs mit Ausrüstungen zum Mieten, Unterricht für Anfänger und fortgeschrittene Windsurfer, Rettungsboote etc. Zum umfassenden Angebot an Wassersportaktivitäten auf diesen Inseln gehören auch eine Vielzahl an Tauchzentren, die verschiedene Kurse anbieten. Ein riesiges neues Wassersportzentrum, das auf einer Fläche von 40 Ackern errichtet wurde, befindet sich auf Mykonos in der Nähe des Elias-Strands. Andere Wasserparks auf der Insel verfügen über gigantische Wasserrutschen.
Seit der Antike wird der Wein der Kykladen hoch geschätzt. Auf Santorin und Paros werden Weine mit einzigartigem Geschmack hergestellt, die sich breiter Anerkennung erfreuen und eine wichtige Einkommensquelle für die Inseln darstellen. Die neuen und alten traditionellen Winzereibetriebe stellen einen schönen Anreiz dar, Weinproben mit dem Geschäftlichen zu verbinden. Zu den lokalen Spezialitäten gehören der weiße, pikante Frischkäse „Kopanisti“ aus Mykonos und die typischen Tomatenbällchen mit Käse aus Santorin. Die aus Mandeln und Marzipan hergestellten Süßigkeiten “Amygdalota” sind auf allen Kykladeninseln sehr beliebt. Syros ist vor allem für seine Geléewürfel bekannt, die in Griechenland „Loukoumia“ genannt werden. Auf Mykonos stellt das Viertel Lakka, das den Hafen und enge Gassen im Stadtzentrum umfasst, ein für Griechenland einzigartiges Einkaufsviertel mit einigen der bekanntesten Marken dar. Das Einkaufsviertel, das über viele Souvenirshops und teure Boutiquen verfügt, ist vor allem für seine Juweliergeschäfte bekannt. Die Hauptstraßen von Fira auf Santorin sind mit Souvenirgeschäften gesäumt und bieten hervorragende Einkaufsmöglichkeiten für Stickereien, Strickwaren, kleine Teppiche und Handarbeiten.
Religiöse Feiertage sind für Besucher die beste Gelegenheit zu sehen, wie die Griechen ihren christlichen Glauben ausleben. Die wichtigsten religiösen Feiertage sind für die Griechen die Nacht der Auferstehung und der Ostersonntag. Während die Inselbewohner dieses Ereignis mit ihren Gästen zu einem großen Feuerwerk feiern, läuten auf der Insel Hunderte von Kirchenglocken gleichzeitig. Es folgen traditionelle Feierlichkeiten, bei denen gewöhnlich ein gegrilltes Lamm, eine leckere Magiritsa-Suppe und lokaler Wein gereicht werden und zu Musik ausgelassen getanzt wird. Am 15. August zu Maria Himmelfahrt (Panaghia) sollten sie unbedingt erleben, wie Tausende von gläubigen orthodoxen Griechen nach Tinos pilgern, da sich in der Kirche Evangelistria eine Wunder vollbringende Ikone befinden soll. Dieser Tag ist für alle Kykladeninseln, deren meisten Kirchen der Mutter Gottes gewidmet sind, ein ganz besonderer Tag. Spezielle Feierlichkeiten finden z.B. auf Paros statt, wo zeitgleich auch ein lokales Weinfestival veranstaltet wird. Jeden September wird auf Santorin ein Internationales Musik Festival mit renommierten Orchestern, Dirigenten und klassischer Musik durchgeführt.
 
 
 
 
     
INHALT
Lage
Transport
Geschichte und Kultur
Sehenswürdigkeiten und Denkmäler
Menschen und Lebensart
Sport und Freizeit
Gastronomie und Einkaufen
Kulturelle Veranstaltungen
Nachtleben und Unterhaltung
Konferenzeinrichtungen
Paraportiani - Mykonos