Home http://www.visitgreece.gr/
LUXUSHOTELS GRIECHENLAND - LUXUS RESORT -  HOTELS GRIECHENLAND - LUXUS SPA HOTELS GRIECHENLAND
Info hotelGrupeen HOTELS UND RESORTS LUXUSHOTELS Autovermietung
LUXUS - RESORT UND SPA HOTELS LUXUSREISEN KREUZFAHRTEN REISEMITTLER
FÜHRENDE LUXUSRESORTS FLUGGESELLSCHAFTEN REISEVERANSTALTER
ALTERNATIVER TOURISMUS KÜSTENSCHIFFFAHRT Segeln
 
Athen ist ein eigentliches Paradies für Nachtvögel. Ob Sie nun mit einem Abendessen starten und dann zu den Nachtclubs aufbrechen oder ob Sie mit einigen Drinks beginnen, bevor Sie sich zum Besuch in einem der vielen Live-Musikclubs aufmachen, Sie können sicher sein, dass die Stadt Sie bis in die frühen Morgenstunden unterhalten wird. Die Atmosphäre in einigen Bars und Tanzclubs muss man mit eigenen Augen gesehen haben, während auch ein Besuch in einem Bouzouki-Lokal ein Erlebnis ist, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Vor allem im Sommer gewinnt man den Eindruck, dass alle Menschen unterwegs sind. Besonders beliebt sind die Ferienorte Glyfada, Vouliagmeni und Varkiza sowie der nördliche Vorort Kifissia, die für eine kühle Erholung von der Stadt sorgen. Doch die Auswahlmöglichkeiten beschränken sich nicht auf Bars und Clubs. Es gibt auch unzählige Cafés, Tavernen, Restaurants, Theater und Kinos (auch Freilichttheater und -kinos), in denen bis spät in die Nacht hinein Hochbetrieb herrscht.
Wie die meisten Griechen gehen die Athener erst spät Abends zum Essen aus, etwas, das für sie zu den wichtigsten Unterhaltungsmöglichkeiten gehört. Tatsächlich kann man in Athen und ganz Attika Tausende von traditionellen Tavernen finden, in denen köstliche, preisgünstige Speisen angeboten werden. Außerdem gibt es Hunderte von Restaurants, die eine auswahlreiche internationale Küche führen. Und natürlich gibt es immer irgendwo ein griechisches Souvlaki! Die meisten Restaurants in und um Athen verwenden hervorragende natürliche Zutaten aus ganz Griechenland. Vorzüglich gegrillter Fisch, Salate, gebratenes Fleisch und schmackhafte Früchte - alles riecht und schmeckt richtig frisch. Kosten Sie Spezialitäten wie das herrliche Tzatziki, eine Vorspeise aus Joghurt, Knoblauch und Gurke, Feta-Käse, serviert in Olivenöl, Dolmades, mit Hackfleisch gefüllte Weinblätter oder gegrillten Oktopus. Im malerischen kleinen Jachthafen Mikrolimano in Piräus gibt es eine große Auswahl an Fisch-Restaurants, die täglich Meeresfrüchte, frischen Fisch, Garnelen und Hummer anbieten. Athen hat ein beeindruckendes Sortiment an Waren anzubieten, angefangen bei Top-Designer-Markenkleidung und exquisitem Schmuck bis hin zu Decken, Teppichen und hochwertigen Lederwaren. Ein großer Bereich im Stadtzentrum wurde nun ausschließlich zur Fußgängerzone umgestaltet, was das Einkaufen zu einem richtigen Vergnügen werden lässt. Die Ermou war immer eine von Athens geschäftigsten Einkaufsstraßen und ist vollgestopft mit Kleider-, Zubehör- und hochwertigen Souvenirläden. Ganz in der Nähe hat die Voukourestioustraße einige elegante Juwelierläden vorzuzeigen und das Kolonaki-Gebiet kann eindeutig als chic bezeichnet werden. Hier finden Sie die Boutiquen der griechischen Top-Modeschöpfer mit erfolgreichen internationalen Karrieren in Paris, New York und Milano. Die Monastiraki-Gegend im Zentrum und der Flohmarkt gehören zu den faszinierendsten Stadtvierteln, mit einer Menge von winzigen Läden, in denen alles nur Vorstellbare angeboten wird: Andenken, Kupfergefäße, Ikonen, Keramik, alte Münzen, alte Möbel, Taschen und Halstücher, türkische Säbel, Volkskunst und vieles mehr. Das Monastiraki liegt direkt neben der Plaka, dem alten Stadtviertel von Athen, am Fuße der Akropolis. Mit ihren verwinkelten engen Gassen, den klassizistischen Häusern, Tavernen, Souvenirläden und dem altmodischen Charme, ist die Plaka zweifellos eines der attraktivsten Gebiete der Stadt.
Dank seiner Lage am südöstlichsten Zipfel Europas, in einer der begünstigtsten und sonnigsten Ecken Europas, entwickelte sich Griechenland zu einer äußerst beliebten Destination für alle Arten an Tourismus, vor allem auch für Berufs- und Business-Reisen, worunter auch internationale wissenschaftliche Kongresse und Handelskonferenzen, Incentives, Ausstellungen und Messen, Seminare und jede Art von Meeting fallen. Das Renovierungsfieber und größere Investitionen haben Veränderungen im Unterbringungssektor angeheizt. Unterstützt von beinahe einem halben Jahrhundert Erfahrung in der Unterbringung von Besuchern aus aller Welt wie auch vom Ruf der griechischen Gastfreundschaft, haben sich in der griechischen Hauptstadt größere Hotelketten und mittlere bis kleine Unternehmen im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2004 auf ausgedehnte Modernisierungsarbeiten und langfristige Renovierungsprogramme eingelassen. Fast alle Anlagen haben sich einer professionellen Auffrischung unterzogen und richten sich an wählerische Reisende und vor allem an Geschäftsreisende und Konferenzorganisatoren. Executive Stockwerke, Business-Zentren und das Konzept des “ein Büro in Ihrem Hotelzimmer” gehören in Athener Hotels beinahe zur Standardausstattung. Athen ist für die Professionellen Kongressorganisatoren (PCOs), die sich schon seit Langem der Vorteile bewusst sind, die eine Austragung von Veranstaltungen in dieser Stadt mit sich bringt, die ideale Wahl. Das umfassende Angebot an modernen Einrichtungen, einschließlich Hotels aller Klassen, die hohen Standards der Konferenzsäle, Ausstellungsräume und Reisedienste sowie die problemlosen Transport- und Fortbewegungsmittel konzentrieren sich jedoch nicht nur auf eine Stadt, sondern verteilen sich über ganz Griechenland, in allen Regionen des Festlands und auf den Hunderten von attraktiven Inseln. Die milden Wetterbedingungen ermöglichen den Organisatoren das ganze Jahr hindurch die Durchführung von Veranstaltungen. Interesse vermochte auch die Organisation von Incentives oder Konferenzen an Bord luxuriöser Kreuzfahrtenschiffe und Yachten zu wecken. Mit diesen sogenannten „schwimmenden Kongressen“ unter der gleißenden Sonne werden Effektivität und Erfolg jeder Veranstaltung gesteigert und den Teilnehmern gleichzeitig die Gelegenheit zu einem einmaligen Erlebnis in den ruhigen, blauen Wassern der Ägäis und des Mittelmeers geboten.

Olympic-related renovation fever and major investment have brought great changes in the accommodation sector. Backed by almost half a century of experience in hosting international visitors, as well as the reputation for Greek hospitality, major hotel chains and medium-to-small size units in the Greek capital have undergone extensive upgrades and renovation. Almost all units have obtained a professional makeover, targeting eclectic tourists and above all business travellers and conference organisers. Executive floors, business centres and the concept of "an office in your hotel room" have become almost standard features for Athens hotels.

Athens has been the choice of Professional Congress Organisers (PCO's) who have long ago been aware of the advantages involved in holding events here. The extensive range of modern facilities, including hotels of all classes, high standard conference halls, showrooms, travel services and easy transportation are not concentrated in one city, they are spread throughout Greece to all directions in the mainland and hundreds of pretty islands. Mild weather conditions allow for the organisation of events year round. Organisers have found it interesting to hold incentives or conferences on board luxury cruisers and yachts, the 'floating congress', under the bright sun, enhancing the effectiveness and success of events while giving participants the opportunity for a unique experience in the tranquil, azure waters of the Aegean and the Mediterranean Seas.

 
 
 
 
     
INHALT
Lage
Verkehrsverbindungen
Geschichte
Sightseeing Und Denkmäler
Menschen Und Lebensstile
Kulturelle Veranstaltungen
Umgebung
Sport Und Freizeit
Nachtleben Und Unterhaltung
Gastronomie Und Shopping
Konferenz-Einrichtungen
Ansicht der Akropolis und des Herodes Atticus-Theaters
Athene, Göttin der Weisheit und des Wissens